Basis-Workshop

Kennenlernen der CANTIENICA®-Methode

Wie aktiviere ich eigentlich meinen Beckenboden? Wie erreiche ich die Tiefenmuskulatur, wie klein oder groß müssen die Bewegungen sein?

Wie kann ich meine Haltung nachhaltig verbessern? Wie Platz in Gelenken schaffen, wie werde ich meine Rückenschmerzen los? Wie setze ich mich anatomisch korrekt hin?

Im Basiskurs werden die Prinzipien der CANTIENICA®-Methode erklärt. Zudem erläutere ich anhand von Modellen den Beckenboden und die Wirbelsäule. Wie beginnen gemeinsam den Körper anders wahrzunehmen und die Vernetzung der tiefliegenden Muskulatur zu erspüren.

Der Basiskurs dient als Voraussetzung für das fortlaufende CANTIENICA®-Training. Der Workshop kann aber auch einfach genutzt werden, um den eigenen Körper anders und besser verstehen zu lernen.

Workshop - Beckenboden

Beckenboden finden, spüren, trainieren

Der Beckenboden galt lange Zeit als Tabu-Thema. Inzwischen hat man verstanden, dass die Beckenbodenmuskeln im Körper die zentrale Verbindung der körperstabilisierenden Muskulatur darstellen und dass Beckenboden Training nicht ausschließlich für Frauen nach der Geburt wichtig ist.

Leider gibt es immer noch sehr unterschiedliche Herangehensweisen, was das Beckenbodentraining betrifft. Das CANTIENICA®-Beckenbodentraining entlastet und kräftigt nicht nur die mehrschichtige Beckenbodenmuskulatur sondern vernetzt sie mit der Muskulatur des gesamten Beckens, des Rückens, des Bauches, der Hüften und der Oberschenkel. Und zwar so, dass sie in jeder Situation wieder automatisch das Richtige macht. Das Becken selbst wird optimal auf- und ausgerichtet. Hüft-, Kreuzbein- und Wirbelgelenke werden sowohl mobilisiert, als auch in der bzw. mit der Tiefenmuskulatur stabilisiert. Es entsteht ein Muskelkorsett, ein Powerbecken, das die gesamte Haltung optimiert, Wirbel und Gelenke schützt und stützt und somit auch Verschleißerscheinungen aller Art erfolgreich vorbeugt.

Im Beckenboden Workshop (90min) lernt man wie der Beckenboden anatomisch aufgebaut ist, zudem wie die Aktivierung dieser Muskulatur mit Leichtigkeit und in jeder Alltagssituation funktioniert.

Handout mit Übungen für zu Hause inklusive.

Workshop - Freiheit für die Schultern

Für mehr Leichtigkeit und Entspannung im Schultergürtel

Unser Alltag verlangt unserem Körper viel ab. Oft äußert sich das mit Schmerzen und/ oder Verspannungen im Schultergürtel oder Nackenbereich. Die Computerarbeit, das viele Sitzen, Kinder tragen, Alltags-Stress, Handy am Ohr und noch eine Einkaufstüte in der Hand...... Fehlhaltungen im Schultergürtel sind die logische Folge. Wer "die Schultern" hochzieht, zieht eigentlich immer die Oberarme hoch, verkeilt sie im Schulterdach und zwingt es zu Ausweichmanövern. Schmerzen, Verspannungen, "Frozen Shoulder", Steifer Nacken, "Witwenbuckel"und Migräne sind nur einige der möglichen Folgen.

Doch wie bekommt man die "Guthaltung" hin? Wie dreht man das Rad zurück?

Im Workshop "Schulter, Arme, Hände" (90min) lernen wir die Bestandteile der "Schulter" auseinander zu halten und jeden Bestandteil an seinen Platz zu bringen. Übungen, Atemtechniken und Wahrnehmungshilfen unterstützen, im Alltag schnell die optimalere Haltung zu finden und schnell beschwerdefrei zu werden.

Handout mit Übungen für den Alltag inklusive.

Workshop - Rückenprogramm

Für einen starken und gesunden Rücken

CANTIENICA®-Das Rückenprogramm lehrt, dass Rückenschmerzen nicht sein müssen.

Dabei ist es Anleitung zur Selbstheilung, vermittelt, wie jeder Mensch seinen Bewegungsapparat selbst gesund halten oder ihm wieder zur Gesundung verhelfen kann.

Anatomisch sinnvolle Haltung sowie natürlich-körpergerechte Bewegung bringt Knochen und Wirbel wieder an ihren ursprünglichen Platz – und hält sie dort. Nichts reibt mehr aneinander, drückt mehr aufeinander. Auch Bandscheiben, Gelenke und Nerven haben so wieder Platz und können ausheilen. Die autochthone Muskulatur, die die Wirbelsäule ummantelt, wird aktiviert und gestärkt. So kann sie ihrer Aufgabe wieder nachkommen und die Wirbelsäule schützen und stützen − rund um die Uhr, ein ganzes Leben lang.

Die optimale Positionierung der Knochen und Wirbel in Kombination mit der Aktivierung der skeletthaltenden Tiefenmuskulatur schützt vor Verspannungen, Schmerzen und Arthrosen und wirkt Deformationen der Wirbelsäule entgegen.

Der Workshop findet in Kleingruppen mit intensiver Betreuung statt.